Ing.-DL Bauwesen

 

SiGeKo - Sicherheits- und Gesundheitskoordination

 

Das Baugewerbe ist nicht nur einer der größten, sondern auch einer der unfallträchtigsten Wirtschaftszweige. Beschäftigte sind hier einem besonders hohen Unfall- und Gesundheitsrisiko ausgesetzt.

 

So ergänzt die Baustellenverordnung (BaustV) das deutsche Arbeitsschutzrecht um folgende Pflichten des Bauherrn:

-          Berücksichtigung der allg. Grundsätze nach §4 ArbeitsschutzG bei                Planung und Ausführung

-          Ankündigung des Vorhabens bei der Behörde

-          Erarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes                        (SiGePlan)

-          Bestellung eines geeigneten Koordinators

-          Zusammenstellung von Unterlagen für spätere Arbeiten

 

Für Baustellen, auf denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig werden, sind ein oder mehrere Koordinatoren zu bestellen. Der Bauherr kann diese Pflicht Dritten übertragen.

 

Die Firma NovaBiotec Dr. Fechter GmbH steht Ihnen hierfür mit ihren Ingenieuren als zuverlässiger und kompetenter Partner zur Seite.

 

Ob bei Schadstoffsanierungen oder beim Um-, Aus- und Neubau: Wir untersuchen, organisieren, beraten und dokumentieren für Sie alle sicherheitsrelevanten Faktoren zum Bauvorhaben.

 

Die Ursachen der meisten Unfälle auf Baustellen liegen in der Planungsphase. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Gefährdungen erkannt und die geeigneten Maßnahmen des Arbeitsschutzes festgelegt werden. Deshalb ist der SiGeKo bereits vor Baubeginn einzubinden.

Ob Leistungen

-          in der Planungsphase nach § 2 BauStellV

-          in der Ausführungsphase nach § 3 BauStellV

-          bei der Kontrolle der Arbeitgeber nach § 5 BauStellV

-          oder bei der späteren Nutzung:

 

Wir stehen Ihnen mit unserem Team zur Verfügung.