Ing.-DL Bauwesen

 

FAQ

FAQ zu Thema Schimmel

Frage 1 

Wie erkenne ich, ob ich einen Schimmelpilzbefall habe?

 

Schimmelpilze und deren Sporen sind in der Luft und an Oberflächen immer vorhanden. Finden sie Nährstoffe, einen günstigen Temperatur- sowie pH-Bereich und vor allem Feuchtigkeit vor, kommt es zu einem übermäßigen Wachstum von Pilzmycel und letztendlich zur Bildung von Unmengen an Sporen.

 

Bei der Frage, ob ein Schimmelpilzbefall tatsächlich vorliegt, sollte man zunächst prüfen, ob entsprechende Randbedingungen bzw. mögliche Ursachen vorliegen.

 

Die von Schimmelpilzen verursachten Beläge sind meist flauschig mit grüner, gelber, schwarzer oder grauer Farbe. Da sich im Rahmen eines Befalls das Schimmelpilzspektrum verändert, kann sich auch die Farbe ändern. Weitere Indizien für einen Befall sind, dass sich die verdächtigen Flächen ausdehnen, nach mechanischem Entfernen wiederkommen und den typisch muffig-schimmligen Geruch aufweisen.

 

Schimmelpilzähnliche Beläge oder Verfärbungen können auch durch Salzausblühungen, Trockenränder, Staub und Spinnweben hervorgerufen werden. Mit Hilfe des SchimmelControl Schnelltests kann man kostengünstig eine erste analytische Aussage zu einem möglicherweise vorliegenden Schimmelpilzschaden auf einer Oberfläche erhalten.